iPhone 8 vorbestellen. Das Apple iPhone 8 soll mit der Vorstellung des Flaggschiffs Apple iPhone 8 im September 2017 präsentiert werden und wenig später auf den Markt kommen. Technische Details sind zu dem Modell zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Das Gehäuse soll aus Glas bestehen und sich die Gehäusedicke auf nur 0,11 mm belaufen. Der integrierte Homebutton bietet den Informationen zufolge eine Unterstützung für die Entsperrfunktion Touch ID. Das Display wird bei mindestens 4,7 Zoll liegen und die Auflösung sich auf 1334*760 Pixel belaufen. Die kompakten Abmessungen könnten vor allem Kunden ansprechen, die schmale leichtgewichtige Smartphones mit guter Ausstattung suchen.

Arbeitsspeicher, Gehäuse und Preis

Der Arbeitsspeicher wird sich auf mindestens 2 GB RAM belaufen und bei der CPU soll es sich um einen Apple A10X oder A11 Prozessor handeln. Der Apple A10X ist ein Hexacore-Prozessor mit drei Hurricane Hochleistungskernen und sechs Zephyr stromsparenden Kernen. Alle sechs Kerne laufen mit einer Taktfrequenz von jeweils maximal 2,38 Gigahertz.

Der Apple A11 Chip soll im 10 Nanometer Verfahren hergestellt worden sein, doch weitere Details zu dem Prozessor fehlen. Der Auftragsfertiger TSMC soll 100 Millionen Chips für den kalifornischen Technologiekonzern in diesem produzieren. Ein M11-Bewegungsprozessor soll den Hauptprozessor begleitend unterstützen.

Wie das Apple iPhone 4 aus dem Jahr 2010 wird das Apple iPhone 8 sehr wahrscheinlich ein Glasgehäuse mit Edelstahl an den Seiten. Die Vorder- und Rückseite bestanden seinerzeit bei dem einstigen Apple-Flaggschiff aus gehärterten Gorilla Glass, weshalb das Apple iPhone 8 gut gegen Kratzer geschützt wäre. Die Kamera könnte die gleiche wie beim schon erhältlichen Apple iPhone 8 Plus sein und ist eine Dual-Kamera mit zwei Linsen.

Der Preis für das Smartphone dürfte bei 450 bis 600 Euro liegen je nach gewählter Modellvariante. Käufer sollen zwischen den Gehäusefarben Gold, Silber, Schwarz, Rosegold, Diamantschwarz und eventuell Rot wählen können. Auf den Markt könnte das Apple iPhone 8 als Einstiegsmodell positioniert werden mit wechselwilligen Nutzern als Zielgruppe, die derzeit noch ein Android Smartphone besitzen.

Nach der erwarteten Vorstellung am 12. September 2017 dürfte der Verkaufsstart kurze Zeit später stattfinden und eine Vorbestellphase beginnen.

Leser-Interaktionen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)